Unsere Leistungen.

Neben der klassischen WEG-Verwaltung bieten wir unseren Kunden auch die Mietsverwaltung, die Sondereigentumsverwaltung und die Gewerbeverwaltung an. Damit decken wir alle wesentliche Arten der Immobilienverwaltung ab.

 

WEG-Verwaltung

 

Die Verwaltung gemeinschaftlichen Eigentums erfordert ein umfassendes kaufmännisches, technisches und rechtliches Wissen. Aus diesem Grund schreibt das Wohnungseigentumsgesetzt (WEG) in § 20 die Bestellung eines Verwalters vor.

 

 

 

 

 

Neben den oben beschriebenen Kenntnissen ist jedoch auch ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis von entscheidender Bedeutung.
Ein Verwalter muss zuverlässig und unparteiisch sein und über geordnete Vermögensverhältnisse verfügen.

 

Ein Verwalter betreut die Eigentümergemeinschaft in vielfältigen Belangen: Neben der Erstellung von Hausgeldabrechnungen und Wirtschaftsplänen, der Durchführung von Versammlungen sowie der Umsetzung von gefassten Beschlüssen, erstrecken sich die Aufgaben auf weitere Bereiche.

 

Welche Leistungen wir für Sie übernehmen, finden Sie hier.


Mietverwaltung

Jahresnebenkostenabrechnung, Wohnungsabnahme, Kündigung, Vermietung, Buchführung... Die Verwaltung einer Immobilie ist zeitaufwändig und nicht "nebenbei" zu erledigen.

 

Wir unterstützen Sie solide und professionell bei der Mietverwaltung und übernehmen alle anfallenden Aufgaben, wie z.B. die Überwachung der Mieteingänge und die jährliche Betriebs- und Heizkostenabrechnung. Damit Sie sich wieder um die wesentlichen Dinge in Ihrem Leben konzentrieren können.

 

 

Neben der klassischen Mietverwaltung ganzer Häuser bieten wir Ihnen ergänzend auch die Sondereigentumsverwaltung Ihrer vermieteten Eigentumswohnung an.


Bei der Sondereigentumsverwaltung handelt es sich um die Mietverwaltung einer vermieteten Eigentumswohnung. Der Sondereigentumsverwalter tritt somit an die Stelle des vermietenden Eigentümers und vertritt diesen vollumfänglich.

 

Mehr Informationen über unsere Leistungen finden Sie hier


Gewerbeverwaltung

Die Gewerbeverwaltung stellt eine besondere Herausforderung an eine Immobilienverwaltung dar. Eine komplexe Haustechnik, Mischnutzung oder der Abschluss von Gewerbemietverträgen erfordern Sachverstand und Einfühlungsvermögen an eine renditeorientierte Gewerbeverwaltung.

 

Nutzungsänderungen und flexible Raumaufteilungen erfordern ein hohes Maß an Erfahrung und Kreativität. Priorität hat dabei stets die Vermeidung von Leerstand bzw. die Rückführung von Leerständen in neue Nutzungsformen.

 

Ein effektives Facility Management hilft dabei die Betriebskosten langfristig zu optimieren und die Rentabilität eines Gebäudes zu erhalten.

 

Zu den Leistungen der Gewerbeverwaltungen gelangen Sie hier.